Karneval 2019 – Prinzenpaar Holger und Jasmin Kreienschulte
Motto: Der Lkw bleibt heute stehn, weil Prinz Holger und Jasmin zum Karneval gehn!

 

Prinz:

2019    Holger Kreienschulte
2018    Stefan Kötte
2017    Stefan Heuermann
2016    Martin Niehues
2015    Gerti Niehuesbernd
2014    Manfred Kleinhölter
2013    Heinz Beckmann
2012    Horst Mönnekemeyer
2011    Theo Feldkamp
2010    Helmut Kozigk
2009    Werner Sandmann
2008    Hubert Niehues

Prinzessin:

2007    Ulrike Wahlers
2006    Annelies Krumm-Bröker
2005    Simone Kötte
2004    Sabine Heuermann
2003    Silvia Niehues
2002    Reinhild Niehuesbernd
2001    Gisela Kleinhölter
2000    Erika Mönnekemeyer
1999    Anni Petsch
1998    Gisela Kozigk

Prinz:

1997    Stefan Kötte
1996    Stefan Heuermann
1995    Uli Sandmann
1994    Manfred Kleinhölter
1993    Martin Niehues
1992    Vereinswirt Michael und Claudia
1991    -ausgefallen- (Golfkrieg)
1990    Gerti Niehuesbernd
1989    Klaus Sandmann
1988    Franz Feltkamp
1987    Karl Petsch
1986    Josef Kleinhölter jun.
1985    Horst Mönnekemeyer
1984    Norbert Kötte
1983    Theo Feltkamp
1982    Helmut Kozigk
1981    Werner Sandmann
1980    Bernd Brüffer
1979    Hubert Niehues
1978    Josef Rucks
1977    Heinz Heuermann
1976    Hermann Heffler
1975    Ernst Sandmann
1974    Josef Kleinhölter sen.
1973    Jonas (Hans) Kötte

Im Jahre 1973 kam man auf die Idee, einen Prinzen zu wählen, dem Alter nach, ohne Absage. Jonas (Hans) Kötte wurde telefonisch alarmiert und nahm die Wahl an. Selbstverständlich kam er sofort und freute sich über die Idee. Es wurde ein toller Abend.

PRÄSIDENTIN:

1972    Maria Feltkamp
1971    Anni Sandmann
1970    Anne Kötte
1969    Martha Heuermann
1968    Rosel Niehues
1967    Hanni Rucks
1966    Mia Heffler
1965    Thea Kötte
1964    Toni Kleinhölter
1963    Maria Sandmann
1962    Lene Viefhues
1961    Maria Feltkamp (Oma)
1960    Änne Kötte
1959    Hanni Feltkamp (Oma)
1958    Leni Grüner
1957    Thea Tebbe
1956    Else Webers
1955    Maria Rengers

Seit 1949 gibt es auf der Friedenstraße gemütliche Sitzungen. Der erste Anlass war die Heimkehr aus dem Krieg, Juli 1949, von Franz Robers. Dann folgten die Kreuzsitzungen und dann folgte der Karneval.

Mancher wird sich noch an Dr. Borgschulze erinnern. In den ersten Jahren spielte sich alles in der Wirtschaft ab. Auch da gab es Einzeltänze. Dr. Borgschulze war dann in bester Stimmung, seine Auserkorene war immer Hanni Feltkamp (Oma). Sie erntete stets Schokolade. Wer kann sich noch an diese Jahre erinnern?

1955 wurde beschlossen, im Kostüm zu erscheinen und eine Präsidentin zu wählen. Die erste Präsidentin war Mia (Maria) Rengers. An dem Abend wurde sie „Rengerresi“ genannt. Wer weiß es noch? Die Zeit war zu schön. Nun wurde es Tradition, dass einmal die Älteste und dann die Jüngste gewählt wurde. Eine Absage gab es nicht.